Internationale Vegetarier-Union (IVU)
IVU logo
Recipes Around the World Rezepte aus aller Welt

Recipes Around the World
Over 3,000 vegan recipes in English


Mokkatorte

Zutatenliste:
Für den Biskuit:
480 g Mehl
220 g Zucker
80 ml Öl
340 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltig
2 Stk Backpulver, Packungen
2 Stk Vanille, Messerspitzen
2 Prisen Salz
16 g Espressopulver, Instant
4 EL Kakao
8 EL Wasser, heiß
Schokoladenmousse
2 Stk Soyatoo, Packungen
4 EL Sahnesteif
8 EL Zucker
240 g Zartbitterschokolade
etwas gemahlene Vanille
2 Prisen Salz
Zum Bestreichen
8 EL Schokoladenaufstrich
Mokkamousse
2 Stk Soyatoo Packungen
8 g Espresso-Instantpulver
4 Stk Vanillezucker, Packungen
8 EL Zucker
4 EL Sahnesteif
Dekoration
6 EL Kakao
1 EL Zucker
schokolierte Mokkabohnen


Zubereitung:
Für den Biskuit: Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Vanille mischen. Mineralwasser und Öl langsam hinein rühren. Kakao und Espressopulver in einer Tasse mischen. Wasser aufsetzen und etwa 4 El davon auf die Mischung geben und kräftig verrühren, bis sich die Bestandteile aufgelöst haben. Etwas abkühlen lassen und anschließend in den Teig rühren. Eine Springform fetten und mehlen. Den Teig darin bei 160°C Umluft ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Der Teig wird gut aufgehen. Den Biskuit eine gute Stunde auf einem Rost auskühlen lassen. Anschließend in drei Teile schneiden. Die unteren beiden finden in unserem Rezept Verwendung, die Kuppel kann man einfach mit etwas Sahne verspeisen, oder in ein Creme-Dessert bröseln.
Für die Schokoladenmousse: Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Sahne mit dem Zucker, Salz und Sahnesteif aufschlagen. Die geschmolzene Schokolade (abgekühlt) sowie die Vanille unterheben. Den Schokoladenaufstrich auf dem unteren Biskuit verteilen, darauf die Mousse geben und glatt streichen.
Für die Mokkamousse: Soyatoo mit Vanillezucker, Zucker und Sahnesteif aufschlagen. Das Espressopulver in ca. 2 Tl heißem Wasser verrühren und in die Creme geben. Den zweiten Biskuit auf die Schokoladenmousse legen und 1/3 der Mokkacreme darauf verteilen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Am nächsten Tag ein weiteres Drittel der Creme am Rand um die Torte verstreichen. Die restliche Creme mit gesiebtem Kakao etwas dunkler einfärben und nachsüßen. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren. Kühl stellen.

Zusatzinfo:
Die Menge ist auf eine 24er Springform ausgelegt.

Es werden folgende Haushaltgeräte benötigt: Mixer,Ofen,Waage.
Rezeptgruppe: Kuchen/Torten.

Dieses Rezept von Veganpassion wurde eingetragen von: vegan.at / 2010-11-02 22:20:36

Zurück zur Rezepteliste.


Vegane Kochbücher