Internationale Vegetarier-Union (IVU)
IVU logo
Recipes Around the World Rezepte aus aller Welt

Recipes Around the World
Over 3,000 vegan recipes in English


Bananen-Kokos-Torte

Zutatenliste:
Für den Boden
200 g Zucker
2 EL Kakaopulver, gehäuft
300 g Mehl
2 TL Backpulver
2 TL Natron
1 TL Salz
150 ml Öl
2 TL Essig
400 ml Sojamilch
Für die Creme
1 Stk Soyatoo, Packung
3 EL Sahnesteif
2 Stk Tafeln weiße Reismilchschokolade
4 EL Kokosflocken
Sonstiges
3 Stk Bananen
etwas Zitronensaft
Für den Belag
2 Stk große Becher Sojajoghurt Banane
1 Stk Soyatoo, Packung
3 EL Sahnesteif
4 EL Kokosflocken
1 Stk Banane


Zubereitung:
Mit den Vorarbeiten für die Torte am Vortag beginnen. Am nächsten Tag wird sie nur noch zusammen gesetzt. Zucker, Kakaopulver, Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Öl, Essig und Sojamilch verrühren und kurz beiseite stellen. Dann unter die Mehlmischung rühren. In eine gefettete Springform füllen und bei 180°C im vorgeheizten Backrohr etwa 45 Minuten backen. Auskühlen lassen und quer halbieren. Für die Creme die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Reismilchschokolade im Wasserbad verflüssigen, etwas abkühlen lassen und dann zur Sahne geben. Die Kokosflocken unterrühren. Die Mousse über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.
Für den Belag ebenfalls am Vortag die zwei Becher Sojaghurt Banane in ein Leinentuch geben, über Nacht abtropfen lassen und komplett "entwässern" (gut ausdrücken). Über bleibt ein Bananenquark. Die Schlagsahne für den Belag mit dem Sahnesteif aufschlagen und mit dem Bananenquark vermischen. Nun die Torte zusammen bauen. Dafür einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring darum stellen. Die Bananen längs in Scheiben schneiden und auf den Boden legen, mit etwas Zitronensaft bestreichen. Die Mousse auf den Bananen verteilen und glatt streichen. Den zweiten Boden auflegen. Abschließend die Quark-Sahne-Creme auf dem Deckel verteilen, glatt streichen und mit den Kokosflocken bestreuen. Die übrige Banane in Scheiben schneiden und damit die Torte verzieren. Die Bananen ebenso mit etwas Zitronensaft einreiben. Die Torte jetzt noch für ein paar Stunden kalt stellen und schließlich vom Tortenring befreien.

Zusatzinfo:
Die Menge ist für eine 24er Springform ausgelegt.

Es werden folgende Haushaltgeräte benötigt: Mixer,Ofen,Waage.
Rezeptgruppe: Kuchen/Torten.

Dieses Rezept wurde eingetragen von: vegan.at / 2010-11-05 10:32:11

Zurück zur Rezepteliste.


Vegane Kochbücher