Internationale Vegetarier-Union (IVU)
IVU logo
Recipes Around the World Rezepte aus aller Welt

Recipes Around the World
Over 3,000 vegan recipes in English


Paella Vegetaria

Zutatenliste:
150 g Mittel- oder Langkorn Naturreis
50 g Zwiebel, fein geschnitten
1 Stk Knoblauch, Zehe, geviertel
0.5 Stk Paprikaschote, rot, groß, in Würfeln
100 g Erbsen, grün
1 Stk Jungzwiebel, fein geschnitten
2 Stk Karotten, klein geschnitten
1 Stk Tomate, geschält, entkernt und gewürfelt
300 ml Gemüsebrühe
0.25 Stk Safran, Briefchen
Thymian
Oregano
1 TL Paprikapulver
Salz
Olivenöl
20 g Margarine für die Karotten
Chili
Zutaten sind für 2 Personen berechnet.

Zubereitung:
Den Naturreis über Nacht einweichen lassen. Die Gemüse wie angegeben vorbereiten. In einer Kasserolle Zwiebel in Olivenöl glasig anschwitzen. Knoblauch beigeben, ebenso die Paprikawürfel und den abgetropften Reis. Alles kräftig angehen lassen und mit 300 ml Gemüsebrühe aufgießen, Safran zugeben. Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze zugedeckt dünsten. Nach 20 Minuten die Tomatenwürfel, sowie die Gewürzkräuter und das Paprikapulver beigeben. Leicht salzen und zugedeckt auf kleiner Flamme weitere 10 Minuten dünsten, bis der Reis einen angenehmen Biss hat. Wenn dies der Fall ist und kein Restwasser mehr am Boden des Topfes vorhanden ist, zugedeckt zehn Minuten quellen lassen. Befindet sich noch Restwasser am Boden, sollt der Reis auf kleiner Flamme mit leicht geöffnetem Deckel etwas nachdünsten. Trotzdem anschließend zugedeckt nochmals quellen lassen. Erbsen untermengen. In der Zwischenzeit Karotten in der Margarine, mit etwas Wasser zugedeckt, andünsten und zum Reis geben. Den Reis mit Chili verfeinern, abschmecken und auf zwei Teller verteilen.

Zusatzinfo:
Vegane Scampi gibts über den veganen Versandhandel. Diese können abgebraten auf das Gericht gelegt werden.

Rezeptgruppe: Haupt.

Dieses Rezept wurde eingetragen von: vegan.at / 2011-07-18 01:19:07

Zurück zur Rezepteliste.


Vegane Kochbücher