Internationale Vegetarier-Union (IVU)
IVU logo
Recipes Around the World Rezepte aus aller Welt

Recipes Around the World
Over 3,000 vegan recipes in English


Biskuittörtchen mit Cremefüllung

Zutatenliste:
Für den Biskuit:
450 g Mehl
300 g Zucker
2 Päckchen oder wenn selbst gemacht 10 g Vanillezucker
8 TL Backpulver
250 ml Wasser mit Kohlensäure
250 ml Wasser ohne Kohlensäure
12 EL neutrales Sonnenblumenöl
Für die Füllung:
400 g veganer Frischkäse, z.B. von Soyananda
100 g Puderzucker
2 Päckchen oder wenn selbstgemacht 10 g Vanillezucker
400 ml veganer Schlagrahm
2 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen tiefgekühlte Heidelbeeren
Backblech oder 2 Springformen mit 28 cm Durchmesser
Ausstechförmchen, z.B. Kreise oder Hasen
Zutaten sind für 4 Personen berechnet.

Zubereitung:
Für den Biskuit Mehl in eine grosse Schüssel sieben, Zucker, Vanillezucker und Backpulver mit einem Löffel unterrühren. Wasser und Öl zugiessen und mit dem Handrührer zu einem Teig verrühren. Auf das Backblech bzw. in die Springformen geben.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf der mittleren Schiene des Ofens 25−30 Minuten backen. Mit einem Stäbchen testen, ob der Biskuit fest ist, wenn noch Teig daran haften bleibt, 5 Minuten länger backen. Den Biskuit abkühlen und ruhen lassen.

Heidelbeeren auf einem Teller oder Küchentuch auftauen lassen, damit sie nicht zusammenkleben. 6 EL der Beeren in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sie zusammenfallen, durch ein Sieb streichen und beiseite stellen.

Für die Füllung mit einem Löffel den Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren. Den Vanillezucker in einem Mörser ebenfalls zu Puderzucker verreiben, damit er sich besser mit dem Frischkäse verbindet, und diesen ebenfalls unterheben. Den gut gekühlten Rahm zusammen mit dem Rahmhalter mit dem Handrührer so lange rühren, bis er fest wird. Frischkäsemasse darunterheben.

Biskuit mit den Formen ausstechen, wenn er zu dick ist, noch waagerecht halbieren. Die Anzahl der Törtchen hängt von der Grösse der Form ab.

Die Hälfte der Frischkäsemasse mit dem Heidelbeersaft verrühren. Einen Biskuitboden mit Heidelbeer-Frischkäse-Masse bestreichen, einen weiteren Boden auflegen und mit heller Frischkäsemasse bestreichen. Darauf einen weiteren Boden auflegen, mit Heidelbeer-Frischkäse-Masse bestreichen und mit Heidelbeeren garnieren. So mit allen Böden verfahren. Die Törtchen bis zum Servieren kühl stellen.

Zusatzinfo:
Die Biskuit- und Cremereste eignen sich sehr gut für Cakepops. Dazu die Reste gut verkneten, zu kleinen Kugeln formen, auf einen Holzspiess stecken. Zartbitterschokolade schmelzen, Kugeln eintauchen und fest werden lassen.

Rezeptgruppe: Dessert.

Dieses Rezept von Vegi-Info 2013-1 wurde eingetragen von: Bernadette Raschle / 2013-03-25 12:02:58

Zurück zur Rezepteliste.


Vegane Kochbücher