Internationale Vegetarier-Union (IVU)
IVU logo
Recipes Around the World Rezepte aus aller Welt

Recipes Around the World
Over 3,000 vegan recipes in English


Bananentorte mit Sauerrahm-Schokoladenfrosting

Zutatenliste:
Für den Teig:
480 g Mehl
1 Stk Backpulver, Packung
1 TL Vanillepulver
250 g Zucker
2 EL Stärke, glatt gestrichen
etwas Zitronenschale
100 ml Sonnenblumenöl
450 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
Für das Frosting;
360 g Zartbitterschokolade
115 g Margarine
etwas Vanillepulver
300 g Joya Crèmesse (oder anderer Sauerrahm, vegan)
900 g Puderzucker
Für die Füllung und Dekoration:
5 Stk Bananen, mittel
dunkel und helle Schoko- bzw. Zuckerstreusel
etwas Schokolade
etwas Rumaroma (optional)


Zubereitung:
Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Für den Teig das Mehl, Backpulver, Zucker, Vanille und Stärke mischen. Jetzt das Öl zugeben und das Mineralwasser langsam mit einem Löffel einrühren. So weit verrühren, dass keine gröberen Klumpen vorhanden sind. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Boden für etwa 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Boden komplett auskühlen lassen. Für das Frosting die Zartbitterschokolade mit der Margarine in der Mikrowelle (oder über dem Wasserbad) erwärmen und glatt rühren. In einer Schüssel den Sauerrahm mit der Vanille glatt rühren. Beides auf Zimmertemperatur bringen und die Schokolademischung zum Sauerrahm geben und ordentlich mixen. Nun nach und nach den Puderzucker durch ein Sieb streichen und zu dem Schokoladen-Sauerrahm Gemisch geben. Immer wieder mit dem Mixer glatt rühren, bis ein glattes Frosting entsteht. Jetzt den ausgekühlten Tortenboden zweimal mit einem Bindefaden oder scharfen Messer teilen. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring darum spannen und mit einer nicht zu dicken Schicht Frosting bestreichen. Die Bananen in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen, leicht andrücken. Den zweiten Boden darauf geben, mit Rum tränken und ebenso verfahren. Den dritten Boden nur mit Rum tränken und Frosting darauf glatt streichen, etwas für die Seiten und die Dekoration aufbewahren. Mit einem scharfen Messer die Torte aus dem Tortenring lösen und die Seiten mit dem Frosting einstreichen. Für die Dekoration das restliche Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und spritzen. Mit geraspelter Schokolade und den Schoko- und Zuckerstreuseln verzieren. Kalt stellen und am besten über Nacht setzen lassen.


Zusatzinfo:
Das Rezept ist auf eine 24er bis 26er Springform ausgelegt.

Es werden folgende Haushaltgeräte benötigt: Mixer,Ofen.
Rezeptgruppe: Kuchen/Torten.

Dieses Rezept von Daniela Lais wurde eingetragen von: vegan.at / 2013-04-02 08:56:40

Zurück zur Rezepteliste.


Vegane Kochbücher