Internationale Vegetarier-Union (IVU)
IVU logo
Recipes Around the World Rezepte aus aller Welt

Recipes Around the World
Over 3,000 vegan recipes in English


Brownies (with a touch of peanut)

Zutatenliste:
115 g Margarine
225 g Zucker
175 g Seidentofu
1 TL Vanillepulver
60 ml Sojamilch (oder Hafer-, Reismilch)
2 EL Peanutbutter
60 g Kakaopulver
0.5 TL Backpulver
1 Prise Salz
4 EL Agavendicksaft
150 g Weizenmehl, 550er
Das Rezept stammt von "The vegan zombie" (http://theveganzombie.com) und ist etwas abgewandelt. Sie kommen ohne geschmolzene Schokolade aus, deshalb war ich anfänglich etwas kritisch, aber sie haben eine ganz eigene, tolle Konsistenz. Wer Brownies nicht zu hart und krustig mag, aber innen dennoch klebrig, ist hier richtig. (Daniela Lais)



Zubereitung:
Die Brownieform mit Backpapier auslegen. Das Backrohr auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren, am besten ist es, wenn die Margarine Raumtemperatur besitzt. Vanillepulver und Seidentofu dazu mixen, am besten geht das mit einem Handrührgerät. Danach die restlichen Zutaten hinzufügen. Optional kann man auch noch Schokoladenstücke oder (Erd)nüsse unter den Teig heben. Den Teig in die Form streichen und glätten, für 45 Minuten backen. Die Brownie komplett auskühlen und am besten eine Nacht durchziehen lassen. Ich mag sie besonders aus dem Kühlschrank.

Zusatzinfo:
Das Rezept ist auf eine 20x20cm Brownie Form ausgelegt (auch jede andere Glasform ist geeignet)

Rezeptgruppe: Kuchen/Torten.

Dieses Rezept von The vegan zombie wurde eingetragen von: vegan.at / 2013-06-12 11:11:02

Zurück zur Rezepteliste.


Vegane Kochbücher