Internationale Vegetarier-Union (IVU)
IVU logo
Recipes Around the World Rezepte aus aller Welt

Recipes Around the World
Over 3,000 vegan recipes in English


Johannisbeer-Cappuccino-Sahne Torte

Zutatenliste:
Für den Teig:
200 g Mehl
90 g Haselnüsse, gemahlen
60 g Zucker
1 Stk Backpulver, Packung
1 Stk Vanillezucker, Packung
80 ml Öl, geschmacksneutral
300 ml Sojamilch, natur oder Vanille
300 g Johannisbeeren, rot
Für die Sahne-Cappuccino Creme:
600 ml Sojasahne (Soyatoo, Schlagfix etc.)
2 EL Vegaccino, stark gehäuft
1 TL Agar Agar, gut gehäuft
Für den Spiegel:
300 g Johannisbeeren, rot
etwas Zucker
1 Stk Tortenguss, Packung, klar
Weitere Bilder hier: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10202010643455739&set=pcb.10202010655296035&type=1&theater



Zubereitung:
Für den Teig das Mehl, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker und Backpulver gut miteinander vermengen. In einer anderen Schüssel das Öl und die Sojamilch verquirlen und zu der trockenen Masse geben, mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Das Backrohr auf 180°C vorheizen, eine Springform mit Backpapier auskleiden und den Teig hinein geben. Die Johannisbeeren in den Teig drücken.
Glatt streichen. Bei 180°C ca. 45 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Den Boden auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne-Cappuccino Creme zubereiten. Dafür die Hälfte der Sahne aufschlagen. Einen stark gehäuften El Vegaccino durch ein Sieb in die Sahne streichen. Das Pulver gut in die Sahne einmixen. Einen Topf mit den restlichen 300 ml Sahne auf den Herd stellen, den zweiten stark gehäuften El Vegaccino Pulver dazu geben, ebenso den Tl Agar Agar. Alles hochkochen und mit dem Schneebesen gut rühren. Die Creme sollte etwa zwei Minuten köcheln. Dann vom Herd ziehen, mit etwas Rühren leicht abkühlen lassen und vorsichtig zur geschlagenen Sahne geben, dabei mit dem Handrührgerät gut rühren, bis alles schön verbunden ist. Nun die Creme auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Die Torte jetzt für ein, zwei Stunden in den Kühlschrank packen. Dann den Spiegel zubereiten. Dafür die Johannisbeeren mit Zucker aufkochen lassen, durch ein Sieb streichen und bis 250ml mit Wasser aufgießen. Den Saft auskühlen lassen. Schließlich den Saft in einen kleinen Topf geben, mit dem Tortenguss verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Leicht abkühlen und dann auf der Torte verteilen, darauf achten dass keine Bläschen entstehen und der Guss schön glatt verteilt ist. Optional kann die Torte mit etwas Sahne auch noch verziert werden.

Zusatzinfo:
Das Rezept ist auf eine 24-26er Springform ausgelegt.

Es werden folgende Haushaltgeräte benötigt: Mixer,Ofen.
Rezeptgruppe: Kuchen/Torten.

Dieses Rezept von Daniela Lais wurde eingetragen von: vegan.at / 2013-09-24 16:04:22

Zurück zur Rezepteliste.


Vegane Kochbücher